Preise vergeben

Torsten Sure (l.) und Felix Zapfe
Torsten Sure (l.) und Felix Zapfe bei der Preisübergabe

Zwanzig Kindergärten aus der Region Göttingen haben im Herbst am großen WC-Sitz Malwettbewerb des Göttinger Bäderspezialisten Lünemann teilgenommen. Entstanden sind dabei dreißig tolle, komplett unterschiedliche Kunstwerke. „Das gesamte Team unserer Badaustellung war begeistert von der Kreativität der kleinen Künstlerinnen und Künstler“, zeigte sich Lünemann-Geschäftsführer Torsten Sure beeindruckt bei der Preisübergabe Ende November.

Der erste Preis in Höhe von 500 Euro ging mit 286 von 1.256 Stimmen an die Kindertagesstätte St. Norbert in Friedland. Mit 201 Stimmen ging der zweite Preis in Höhe von 300 Euro an den Evangelischen Kindergarten in Bovenden und mit 168 Stimmen der dritte Preis in Höhe von 100 Euro an den Kinderspielkreis Grone-Süd.

Alle Sieger-Kindergärten freuten sich. Felix Zapfe, der Leiter der Kindertagesstätte St. Norbert, hatte bereits eine erste Idee, wie das Preisgeld verwendet werden könnte: „Da wir gerade unsere Außenspielanlagen erneuern, kommt uns der Betrag von 500 Euro sehr gelegen.“

 




 

 


 

Foto: Kreide

Zurück